Gegen das Tierleid - eine Aktion von cumcane familiari


Nicht allen Hunden geht es so gut wie vielen unserer Haushunde hier in der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Das Tierleid - gerade auch in südlichen Ländern - ist oft sehr gross. Viele Hunde leiden unter zum Teil unvorstellbaren Bedingungen in sogenannten Tierheimen vor sich hin.

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

cumcane familiari bildet in ihren Aus- und Weiterbildungen Trainerinnen und Trainer aus, die sich in der Arbeit mit Mensch und Hund für eine artgerechte Hundehaltung und ein freundliches Tiertraining engagieren. Diese Bildungsarbeit verstehen wir auch als Engagement für den Tierschutz!

 

Aber wir wollen mehr tun!

Mit grosser Unterstützung lieber Helferinnen haben wir im Januar 2017 Leckerlizöpfe geflochten und den Erlös zugunsten der Susy Utzinger Stiftung (SUST), des Vereins MuTiG (Mensch und Tier im Glück) und gezielt für die medizinische Versorgung und Betreuung einzelner Hunde im Auslandtierschutz eingesetzt. Die Aktion war ein voller Erfolg! cumcane familiari konnte insgesamt CHF 2038.00 spenden. (Mehr zur Aktion gegen das Tierleid 2017 können Sie hier nachlesen.)

 

Dieser Erfolg motiviert uns, die Aktion gegen Tierleid auch im 2018 wieder durchzuführen!

 

Im Zentrum der Spenden stehen in diesem Jahr einerseits die Parenas Pfotenhilfe CH und der Verein Freunde der Tiere e.V., andererseits werden wir auch mit der aktuellen Spendenaktion wieder ganz gezielt einzelne Hunde unterstützen durch die Übernahme von Patenschaften und/oder finanzieller Hilfe für medizinische Versorgung, Therapien, Operationen, Medikamente etc.

 

 

Unser diesjähriges Tierschutz-Produkt: Der Mehrfach-Ball

Ein multifunktionales Hundespielzeug! :-)


Anwendung: Es können Leckerlis im Fleece-Zopf versteckt werden. Je nach Grösse der Guddies hat der Hund mehr oder weniger Arbeit, diese raus zu pulen. Der Netzball kann ebenfalls mit Leckerchen bestückt werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Futterstückchen in Seidenpapier zu verpacken, diese in den Netzball zu stopfen und den Hund die Nascherei auspacken zu lassen. Ein Fest für fast alle Hunde! :-)

Die unterschiedlichen "Einsatzgebiete" des Mehrfach-Balls - demonstriert von "Versuchshund" Nayeli ;-)

Zergel-Ball

Wurf-Ball

Leckerli-raus-pul-Ball

Auspack-Ball


Interessentinnen und Interessenten können via unten stehendem Bestellformular 1, 2, 3 oder mehr Bälle ordern. Der Mindestpreis pro Ball beträgt CHF 7.00 (= CHF 5.00 Materialkosten und mindestens CHF 2.00 für den Tierschutz). 


Dass wir den Mindestpreis der Mehrfach-Bälle auf CHF 7.00 ansetzen und somit die Materialkosten - trotz mehr Materialaufwand - so tief wie letztes Jahr halten können, hat mit dem grossartigen Sponsoring unserer Lieblingsmenschen vom online-Shop Lieblingshund.ch zu tun. Die Bälle wurden von Mischa, Corinne, Mirjam und Ivo gespendet! Ganz herzlichen Dank! Ihr seid die Besten!


Selbstverständlich können auch dieses Jahr wieder die beliebten Leckerlizöpfe bestellt werden! Mindestpreis CHF 7.00/Zopf (= CHF 5.00 Materialkosten und CHF 2.00 für den Tierschutz)

 Jeder Franken, jeder Euro, der mehr bezahlt wird, fliesst direkt in den Spendentopf für den Tierschutz!

 

Bestellung

Bitte geben Sie im unten stehenden Formular an, wie viele Bälle und/oder Leckerlizöpfe Sie gerne bestellen und welchen Betrag Sie für 1 Mehrfach-Ball bzw. Leckerlizopf bezahlen wollen. Zum gebotenen Preis hinzu kommt noch ein Anteil Versandkosten (Porto).

 

An unsere Spenderinnen und Spender aus dem EU-Raum:

Bestellungen aus dem EU-Raum werden wir von Deutschland aus verschicken; Zahlungen aus dem EU-Raum gehen auf ein deutsches Konto. Das ermöglicht es uns, Gebühren zu vermeiden und die Kosten tief zu halten.

 

Wir freuen uns natürlich, wenn die Bälle/Zöpfe möglichst teuer über den Tisch gehen und eine schöne Summe für den Tierschutz zusammen kommt.

Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern bereits im Voraus!

 

Und - wir informieren gerne auf dieser Seite darüber, wie viele Spenden gesammelt und wo sie genau eingesetzt wurden.


Bestellformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.