Und die Spenden gehen an...


Robin aus Apulien

Die erste Spendenauszahlung aus der Jubiläumsaktion geht an Tierschutz Apulien für die Kosten rund um die medizinische Betreuung von Robin.

 

Robin ist ein junger Mischlingsrüde, der seit ca. Mitte Januar bei Ramona und Vito im Canidiso/Tierschutz Apulien lebt. 

Er und seine Geschwister wurde auf einer Schnellstrasse in Apulien ausgesetzt. Robin ist praktisch blind. Ein Schlag auf den Kopf verursachte ein Hämatom, das auf seinen Sehnerv gedrückt und dadurch die Sehbehinderung ausgelöst hat.

„Eventuell sieht er auf einem Auge noch Umrisse und Schatten – aber er macht sehr viel nach Gehör“, berichtet Ramona.

 

Tierschutz Apulien sucht nun für den jungen Hund eine geeignete Familie.

 

Robin's erster Spaziergang auf dem Canidiso

Robin spielt Ball mit Silvestro