Was gibt's 2019 Neues bei cumcane familiari?


Neuigkeiten 2017 + 2018 finden Sie hier, Neuigkeiten 2012 - 2016 finden Sie auf dieser Seite


Wir lernen online! (Foto Claudi Scheiblich)
Wir lernen online! (Foto Claudi Scheiblich)

18.03.2020 

 

cumcane familiari in Zeiten von Covid 19/Corona

 

Wer hätte das gedacht... Noch Anfang März habe ich den Teilnehmenden der Staffel 11 geschrieben: "Sollte in den nächsten 10 Tagen bis zum Start ein Verbot für sämtliche Veranstaltungen ausgesprochen oder die ganze Schweiz zum Quarantänegebiet erklärt werden - was sehr, sehr unwahrscheinlich ist - werden wir uns natürlich kreativ überlegen, wie wir diese Situation lösen. Im päd. Leitungsteam haben wir vor ein paar Tagen ein Brainstorming dazu gemacht und Lösungsansätze skizziert. Ein paar Ideen zu diesem absoluten Ausnahmefall sind also bereits vorhanden!"

 

Aber ehrlich? Nie nimmer hätte ich mir da vorstellten können, dass wir uns ein paar Tage später genau in dieser Situation befinden... Doch jetzt ist es, wie es ist und unser Motto lautet: Aussergewöhnliche Situationen verlangen nach kreativen Lösungen! 💪

 

Gestern Abend sind wir mit einer von Gerd Schreiber sehr interaktiv gestalteten Online-Veranstaltung in den Lehrgang mit der Staffel 11 eingestiegen. Am kommenden Wochenende arbeiten wir gemeinsam weiter – und zwar safe, online von zu Hause aus. 😉

In gut einer Woche werden wir mit den Teilnehmenden des Lehrganges Welpen und Junghunde - ebenfalls via Online-Lernen - ins Thema einsteigen.

ZOOM-Meetings, Webinare, Break-out-Sessions und praktischer Arbeit mit dem Hund, welche gefilmt und dann via Videokanal mit allen geteilt, besprochen und befeedbackt wird, bilden aktuell den didaktischen Rahmen - bis wir uns wieder im Präsenzunterricht f2f treffen können. 🙋‍♀️🙋‍♂️

Es heisst ja, jede Medaille habe 2 Seiten. Was mich an dieser ausserordentlichen Situation absolut freut und aufstellt, sind folgende Aspekte:

Da sind unsere Teilnehmenden, die sich motiviert, engagiert und vertrauensvoll auf die neue Situation einlassen, die uns laufend immer wieder Rückmeldung geben und froh sind, dass wir einen Plan B entwickelt haben und die Lehrgänge nicht abgesagt haben. Dieser Rückhalt und diese positive Einstellung motivieren uns im Team extrem!

 

Dann fühle ich mich einmal mehr absolut privilegiert, mit einem supertollen Team zusammen arbeiten zu dürfen.

Ein gigantisches Dankeschön an Gerd Schreiber, Ute Blaschke-Berthold, Anja Winter, Beatrice Matthys und an euch Praxis-Coaches. Aufgeben bzw. Stillstand war für alle nie eine Option!

 

Und zum Dritten bedanke ich mich auch bei allen mit ccf Verbundenen, die uns in den letzten Tagen Mut zugesprochen, uns Unterstützung angeboten oder einfach mal kurz nachgefragt haben, wie’s geht und uns immer wieder versichert haben, dass wir das gemeinsam schon rocken werden!

Das alles gehört zu den positiven Seiten dieser speziellen Situation und trägt mich/uns mit, durch diese herausfordernden Zeiten.

Danke! 🙏


 

11. März 2020

 

Auf den Punkt gebracht hat Anja Winter ihre Überlegungen zum Thema Erwachsenenbildung und Hundetraining.

Zu finden ist das Video auf unserer Seite...  richtig: Auf den Punkt gebracht! 😉

 


 

11. Februar 2020

 

cumcane familiari wird zukünftig vermehrt über Videobotschaften mit euch, unseren Kunden, Teilnehmerinnen, Interessenten, euch Menschen "da draussen" in Kontakt treten.

Verantwortlicher für den Bereich zeichnet unser Gerd Schreiber. Mit ihm übernimmt jemand diese Aufgabe, der das technische Flair und Knowhow dafür hat, der cumcane familiari aus dem Effeff kennt, der über einen immensen Wissens- und Erfahrungsschatz im Coaching von Menschen mit Hund verfügt und der für die "Sache" freundliches Hundetraining brennt! 🔥 💓

 

Wir wollen mit unseren Videobotschaften

  • Menschen ansprechen, die sich für freundliches Hundetraining interessieren.
  • die Personen, die hinter cumcane familiari stehen, vorstellen und unserer Organisation ein Gesicht geben.
  • Absolvent*innen als Testimonials zu Wort kommen lassen und sie über ihre Erfahrungen in der Ausbildung berichten lassen.
  • informieren, inspirieren, unterhalten...
Auf der Seite Ins Bild gesetzt können alle veröffentlichten Videos angeschaut werden. Viel Spass!

10. Februar 2020

 

Neuigkeiten aus dem Teilbereich Nationales Hundehalterbrevet

 

Anja Winter hat sich entschieden, die Leitung des Angebots NHB abzugeben. In den letzten 2 Jahren hat Anja ihr Wissen, ihr Knowhow und ihre grosse Erfahrung in diese Projekt einfliessen lassen. Sie hat nicht nur die diversen Unterlagen und Rahmepapers überarbeitet und optimiert, sondern auch in herausfordernden Situationen die Nerven behalten und war immer in der Lage, mit den verschiedenen Playern konstruktiv und lösungsorientiert zusammen zu arbeiten. Für dieses grosse Engagement gebührt Anja ein riesiges Dankeschön! ❤️❤️❤️

 

Als Kursverantwortliche im Aufbaulehrgang Welpen- und Junghunde, als Co-Leiterin im Modul Fachdidaktik Basisfach und als Praxis-Coach bleibt uns Anja selbstverständlich und Göttin sei Dank erhalten! 😁


 

20. Januar 2020

 

GOODBYE

Jessica Frieden, langjährige Praxiscoach in der Basisfachausbildung, teilt ihren Lebensmittelpunkt zwischen der Schweiz und dem schönen Norden auf. Das macht es ihr leider nicht mehr möglich, im Team der Praxiscoaches mitzuwirken.

 

Im Team der Prüfungsexpertinnen NHB hat es ebenfalls eine Veränderung gegeben. Mischa Vögeli will sich zukünftig vermehrt anderen Aufgaben zu wenden und hat deshalb ihr Trainerinnentätigkeit und die Funktion als Prüfungsexpertin NHB aufgegeben.

 

Beiden Frauen ein herzliches Dankeschön für ihre Mitarbeit und ihr Engagement für und bei ccf! Für die Zukunft - beruflich wie privat - wünsche ich euch von Herzen alles Gute!

 

HELLO

Claudi Scheiblich wird uns als Praxiscoach für unsere Teilnehmenden aus Deutschland zukünftig unterstützen. Mit Claudi haben wir eine kompetente Kollegin an der Seite, die sich mit Leib und Seele dem Hundetraining verschrieben hat!

 

Die Leitung des Teilbereichs NHB sowie die Funktion der Verbandsexpertin übernimmt neu Nerina Sindelar. Sie verfügt über eine grosse Erfahrung mit dem NHB und hat im Glarnerland bereits viele Teams bis zur Prüfungen in Theorie und Praxis begleitet. 

 

Mehr zum Hintergrund der beiden Frauen kann auf der Seite Team nachgelesen werden.

 



 

18. Dezember 2019

 

Unsere Webinarreihe "Bildung + Tierschutz" im Rahmen der Jubiläumsaktion 10 Jahre cumcane familiari  ist nun beendet. Gerd Schreiber und Ute Blaschke-Berthold haben uns an 11 Webinaren, verteilt über das ganze 2019, einen Einblick in ganz unterschiedliche Bereiche und Aspekte rund um den Hund gewährt. Es war sehr spannend!

 

Gespendet wurde auch sehr fleissig.

Satte CHF 6606.00 haben wir für Tierschutzseelen an unterschiedliche Organisationen überweisen können.

Der Betrag setzt sich zusammen aus

- Spenden der Webinar-Teilnehmenden => CHF 3068.00

- Spenden cumcane familiari => CHF 3520.00

und unentgeltlich geleisteter Arbeitszeit seitens ccf.

 

Wer gerne mehr über diese Aktion nachlesen möchte, findet die Informationen auf dieser Seite.

Ich freue mich tierisch über unsere Aktion! 😁

 


8. Dezember 2019


 

20. November 2019

 

Um Interessentinnen und Interessenten einen noch besseren Einblick in unsere Bildungsarbeit zu ermöglichen, haben wir begonnen, kurze Infovideos zu produzieren.

Das erste Video, das einen Überblick über die Basisfachausbildung gibt, kann unter diesem Link angeschaut werden.

Weitere Kurzvideos folgen!

 


 

24. Oktober 2019

 

Heute konnte ich die Gutachten auf die Dokumentation Nasenarbeit unserer Absolvent*innen des Aufbaulehrgangs Welt der Gerüche verschichen.

Ich bin sicher, ich konnte mit diesem Mailversand einer ganzen Gruppe Menschen einen beschwingten Einstieg ins Wochenende bescheren... 😁

 

Im Namen des Teams gratuliere ich herzlich zu den tollen Arbeiten!

 


 

01. Oktober 2019

 

Wir machen Herbstpause. Mail werden nur unregelmässig bearbeitet und eine Antwort kann schon mal etwas länger dauern. 

Danke für euer Verständnis!


28. + 29. September 2019

 

Eine spannende Weiterbildung zum Thema Bewegung, Schmerzen, Massnahmen mit Anne Bucher hat an diesem Wochenende stattgefunden.

Ein so wichtiges Thema - nicht nur für Trainer*innen, auch für alle Herrchen + Frauchen, Hundemamas + Hundepapas!


 

23. September 2019

 

Bereits das 8. Webinar im Rahmen unserer Jubiläumsaktion konnten wir durchführen! Und bereits 8 Mal konnten wir die Spenden an eine Tierschutzorganisation oder einen Verein, der sich um das Tierwohl kümmert, überweisen.

Noch 3 Webinare stehen aus. Informationen zu den Themen sind auf unserer Seite Jubiläum! Jubiläum! zu finden. 

 


 

21. + 22. September 2019

 

Am Wochenende haben wir bei perfektem Nasenwetter und unter der kundigen Leitung von Gerd Schreiber bereits das letzte Modul unseres Aufbaulehrganges "Welt der Gerüche" durchgeführt.

Nun stehen noch die Abschlussarbeiten und die Präsentationen an - und dann kann sich die Hundewelt auf zertifizierte Trainer*innen Fachrichtung Nasenarbeit freuen!


 

20. September 2019

 

PositiveRocks! Selbstverständlich ist cumcane familiari bei dieser tollen Aktion des IBH - Internationaler Berufsverband der Hundetrainer - mit dabei!

 

Hier geht es zur Homepage


 

05. August 2019

 

Online! Unser neues Angebot Coach in Advanced Training ist aufgeschaltet. Informationen können unter diesem Link nachgelesen werden.

Wir freuen uns auf reges Interesse!


 

18. Juli 2019

p.s. Informationen zum Aufbaulehrgang Coach in Advanced Training folgen demnächst.


 

24. Juni 2019

 

Auf vielseitigen Wunsch wiederholen wir das Webinar "Der Hund, der Sommer und das Auto" mit Gerd Schreiber in der Sommerpause. Mehr Informationen sowie die Anmeldung dazu finden Sie unter diesem Link.


 

14. Mai 2019

 

In Teufels Küche wegen Fotos aus dem Internet

Ende Januar haben wir Post vom Anwalt erhalten. Uns wurde eine unautorisierte Nutzung eines Bildes vorgeworfen. Das Foto, um das es dabei ging, haben wir seinerzeit aus dem Bereich www.flickr.com heruntergeladen und in unserem Blog veröffentlicht unter Nennung der Quelle und des Urhebers. Das Bild stammte aus dem Bereich, der eine kostenfreie private und kommerzielle Nutzung erlaubt. 

Inzwischen ist das Bild bei Flickr nicht mehr zu finden.

Für etwas verantwortlich und haftbar gemacht werden, für das wir keine Schuld tragen - das wollten wir nicht einfach kommentarlos akzeptieren und haben uns deshalb an die Konsumentensendung Espresso von Radio SRF 1 gewandt.

Heute ist unser Fall der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Interessierte können unter folgendem Link nachlesen, bzw. nachhören:

Zankapfel Urheberrecht


 

29. März 2019

 

Der Pilotlehrgang ist gestartet. 

16 motiviere Teilnehmende haben sich auf in die Welt der Gerüche gemacht. Fast 1 Jahr lang beschäftigen sie sich mit der eindrücklichen Fähigkeit zur Nasenarbeit unserer Hunde! 


 

18. März 2019

 

Die Jubiläums-Staffel hat sich auf den Lernweg gemacht!

Am vergangenen Wochenende sind wir mit der Staffel 10 gut gestartet und haben uns bereits intensiv mit Verhaltensentstehung, Verhaltensentwicklung und Lerntheorie auseinander gesetzt.

Einmal mehr - eine tolle Gruppe! Es hat Spass gemacht! :-))

 


 

21. Februar 2019

 

Bereits ist das 2. Webinar im Rahmen unserer Jubiläumsaktion Vergangenheit. Nachdem schon der 1. Anlass zum Theme "Hundetraining im Wandel" sehr gut besucht war, ist auch das 2. Thema "Hibbelhunde" auf grosses Interesse gestossen.

Sehr schön ist auch, dass wir bereits 2 Mal Spenden ausbezahlen konnten. Auf unserer Seite "Und die Spenden gehen an..." informieren wir regelmässig, was mit dem Erlös aus den Webinaren geschieht.

Wer sich für die Teilnahme an den Webinaren interessiert, wird hier fündig: Jubiläum! Jubiläum!

 


 

22. Januar 2019

 

Eine Arbeitsgruppe des VKAS ist dabei, die Möglichkeiten zur Erarbeitung eines neuen Berufes "Fachperson Hund EFZ/EBA" zu prüfen. Sie haben eine Umfrage erstellt, die online ausgefüllt werden kann.  Absolventinnen und Absolventen der Basisfachausbildung cumcane familiari, die nicht im Netzwerk ccf organisiert sind, können den "Brief an alle Mitgliederorganisationen des VKAS - Marktanalyse Lehrstellen" mit dem Link zur Online Umfrage per Mail bei uns nachfragen. Mitglieder im Netzwerk werden wie immer direkt mit Informationen versorgt.

Trainer*innen, welche die Ausbildung nicht bei cumcane familiari absolviert haben, bitten wir, sich mit ihrer Ausbildungsorganisation in Verbindung zu setzen.

Bei Fragen zur Umfrage oder zum Projekt bitten wir euch, euch direkt mit dem VKAS in Verbindung zu setzen. -> Mail