Was gibt's Neues?


News Neuigkeiten cumcane familiari

14. Dezember 2017


07. Dezember 2017

 

Ich freue mich sehr, Franziska Berner als neue Fachverantwortliche im Thema Fütterung bei cumcane familiari begrüssen zu können.

Als zert. Hundeernährungsberaterin, zert. Hundetrainerin ccf und in Ausbildung zur Verhaltensberaterin ccf bringt sie ideale Voraussetzungen für diese Aufgabe mit. Mehr zu Franziska kann auf der Seite Team nachgelesen werden.

Herzlich willkommen im Team Franziska!

 


06. Dezember 2017

 

Als ich sie angefragt habe, ob sie bei uns in der Basisfachaus-bildung das Thema Fütterung übernehmen würde, war sie noch ein Zürcher Landmädel...

Als sie das Thema das erste Mal unterrichtet hat, war sie halb Zürcher Landmädel, halb Hamburger Nordlicht...

Heute ist sie zu 100% ein Nordlicht und Luzern ist für einen Halb-tagesauftritt verständlicherweise aber auch leider zu weit weg. :-(

 

Liebe Inken Rehburg, ein ganz grosses Dankeschön für deinen zwar kurzen, aber absolut tollen Einsatz bei cumcane familiari. Ich wünsche dir für deine berufliche und private Zukunft von Herzen alles Gute.

Toll, dich an Bord gehabt zu haben!



03. November 2017

 

Und noch eine weitere spannende Weiterbildung haben wir im 2018 für euch parat gemacht!

Auf vielseitigen Wunsch nehmen wir nächstes Jahr in einem 2-tägigen Seminar das Thema Hundespiel auf.

Gerd Schreiber wird durch diese interessante Weiterbildung begleiten.

Weitere Infos dazu auf unserer Homepage unter diesem Link


31. Oktober 2017

 

Fachperson NHB

Der Weiterbildungstag Fachperson NHB stösst auf grosse Nachfrage und reges Interesse. Die drei angebotenen Termine zur Nachschulung sind bis auf 2 Plätze bereits ausgebucht.

Deshalb bieten wir im Februar 2018 einen zusätzlichen 4. Termin an. Infos dazu wie gewohnt auf der Seite "Fachperson Nationales Hundehalterbrevet".

 


29. Oktober 2017

 

Fachperson Nationales Hundehalterbrevet

 

Nach sorgfältiger Sichtung und Bearbeitung der diversen Unterlagen und Dokumente und intensiver Diskussion in der Projektgruppe haben wir uns entschieden, den Weiterbildungstag NHB bei cumcane familiari anzubieten.

Mitentscheidend dafür war, dass es heute noch nicht absehbar ist, ob das NHB in einzelnen Kantonen für obligatorisch erklärt werden könnte und/oder ob es Auswirkungen auf die Höhe der Hundesteuer – sprich Reduktion für Hundehalter mit NHB - haben wird.

 

Ab Februar 2018 bieten wir deshalb HundetrainerInnen ccf - und in Absprache mit der ATN ebenfalls für HundetrainerInnen ATN - die Möglichkeit, sich zur Fachperson NHB nachschulen und beim VKAS (Verband Kynologie Ausblildungen Schweiz) registrieren zu lassen. Sie sind anschliessend berechtigt, das Nationale Hundehalterbrevet (NHB) in Theorie und Praxis durchzuführen und die dazugehörigen Prüfungen gemeinsam mit einer NHB-Prüfungsexpertin abzunehmen.

 

Sämtliche Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter diesem Link auf unserer Homepage.

 


18.09.2017

 

Nach der Aufhebung des obligatorischen Sachkundenachweises durch das Parlament soll ab Anfang 2018 die Kurslücke wieder gefüllt werden, jedoch auf freiwilliger Basis.

In Absprache mit folgenden Organisationen

-      Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV),

-      Schweizer Tierschutz (STS),

-      Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST) )

-      Vereinigung für Kleintiermedizin (SVK).

-      Verband Schweizer Kantonstierärzte (VSKT)

hat der Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz VKAS die Aufgabe übernommen, einen Kurs zu entwickeln. In der neuen Kursvorlage wurden die Kritiken vom ehemaligen SKN-Konzept sowie die Anliegen des Tierschutzes und der Tierärzte berücksichtigt.

(Aus: Information VAKS September 2017).

 

cumcane familiari wird in den nächsten Wochen Grundlagen erarbeiten auf deren Basis das weitere Vorgehen bezüglich NHB entschieden werden kann. Wir werden zeitnah auf dem Netzwerk-Moodle und hier auf unserer Homepage unter "Neuigkeiten" über den Entscheid informieren.

 


05. Juli 2017

Freude herrscht! :-)
Freude herrscht! :-)

Heute ist der Bericht eduQua bei uns eingetroffen. Wir haben eine supertolle Rückmeldung erhalten.

cumcane familiari hat alle 22 Qualitäts-Standards auf der höchsten Stufe mit "gute Erfüllung" erreicht! Das macht uns stolz!

 

Als Stärken von ccf  wurde beispielsweise hervorgehoben, dass

  • cumcane familiari durch ihre institutionell und kulturell verankerte Reflexions-, Feedback- und Evaluationskultur beeindruckt. Aufgrund von TN-Rückmeldungen werden die Bildungsangebote kontinuierlich weiterentwickelt.
  • für alle Bildungsangebote qualitativ hochsehende Konzepte und Programme existieren.
  • in den Bildungsangeboten und im Netzwerk der Austausch unter den Teilnehmenden und zwischen Teilnehmenden und den Ausbildenden in ausgeprägter Weise gepflegt wird.
  • die Verantwortlichen ccf durch ihr fundiertes Qualitätsverständnis und ihr verinnerlichtes, hohes Qualitätsbewusstsein überzeugen.
  • ccf mit dem Netzwerk ein hervorragendes Mittel hat, den Transfer des Gelernten und die Qualität der Arbeit der bei ccf ausgebildeten Personen nachhaltig zu sichern.
  • u.v.a.m.

Allen, die an dieser Qualität mitgearbeitet haben und mitverantwortlich sind, ein ganz, ganz grosses Dankeschön für euer Engagement! Ich arbeite mit dem besten Team der Welt zusammen!


 

20. Juni 2017

 

Die Weiterbildungsagenda 2018 ist online geschaltet.

Wir haben für Trainer/innen und interessierte Hundehalter/innen ein spannendes Weiterbildungs-Menu zusammen gestellt.

Mehr Informationen zu den Angeboten finden Sie hier.

 


 

14. Juni 2017

 

4 Stunden lang haben heute 2 Auditorinnen eduQua  gemeinsam mit Beatrice Matthys und mir unsere Organisation auf Herz und Nieren - sprich auf die Bildungsqualität - untersucht. Es war das 3. Rezertifizierungsverfahren. Dieses findet alle 3 Jahre statt.

Wir haben sehr viele positive und unterstützende Feedbacks erhalten. Die Qualität der Bildungsangebote hat auf allen Ebenen überzeugt. Speziell beeindruckt waren die Auditorinnen vom Netzwerk und den Möglichkeiten, die Qualität der Bildungsarbeit mit Menschen mit Hund auch nach Abschluss der Ausbildung weiter zu entwicklen. Die Art, wie wir unser Netzwerk organisiert haben, sei einzigartig!

Die Rückmeldungen freuen uns tierisch! :-)

 


 

28. Mai 2017

 

Vorbei! Unsere erste Weiterbildungswoche in den Bündner Bergen zum Thema "Es geht gar nichts mehr" ist Geschichte. Wir hatten eine tolle Leitung, tolle Coaches, tolle Teilnehmende, tolle Hunde, tolles Wetter, tolles Essen... das Ganze ruft nach einer Wiederholung.

Deshalb nächstes Jahr  wieder: same time, same palce!

 

Die Informationen zur Weiterbildungswoche 2018 werden demnächst hier auf der Homepage hochgeladen.

 


 

11. Mai 2017

 

Und wieder hat sich eine neue Ausbil-dungsgruppe sich auf den Lernweg gemacht!

 

Die Teilnehmenden des Lehrgangs 3 in Verhaltensberatung sind mit dem Startmodul, geleitet von Gerd Schreiber, in die Ausbildung eingestiegen.

 

 

 

 

 

 

 



 

23. März 2017

 

18 Teilnehmerinnen und 2 Teilnehmer haben sich auf den Lernweg gemacht. Ihr Ziel: "zertifizierte Hundetrainerin, zertifizierter Hundetrainer cumcane familiari".

 

Wir geben unser Bestes, damit das klappt! :-)

 


 

15. März 2017

 

Die neuen Termine der Basisfachausbildung, Staffel 9 mit Start im März 2018 sind ausgeschrieben. Sie finden diese auf der Seite Basisfachausbildung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme!

 


Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

 

8. März 2018

 

Unsere Aktion gegen das Tierleid war ein voller Erfolg!
Wir konnten insgesamt CHF 2038.00 an verschiedene Tierschutzorganisationen spenden. Seitens ccf haben wir über 80 Arbeitsstunden investiert.
Ein riesiges Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender und ein ganz grosses Dankeschön an die Helferinnen!
Ihr seid die Besten!

 

Hier finden Sie mehr Informationen über die Aktion


 

4. März 2017

 

Wir gratulieren den Absolventinnen und Absolventen des Aufbaulehrgangs "Welpen- und Junghundebegleitung" sehr herzlich zum erfolgreich bestandenen Abschlussverfahren!

Viel Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten wurde von den Teilnehmenden in den letzten 10 Monaten auf- und ausgebaut.

Das Ausbildungsteam wünscht euch viel Spass und Freude in der Arbeit mit den Hundebabys, den Jundspunden und zugehörigen Menschen.

 

Unsere Fachpersonen für Welpen- und Junghundebegleitung sind hier gelistet.

 


 

31. Januar 2017

 

Nicht allen Hunden geht es so gut wie vielen unserer Haushunde hier in der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Das Tierleid - gerade auch in südlichen Ländern - ist oft sehr gross. 

cumcane familiari hat eine Aktion gegen das Tierleid lanciert.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier


 

4. Januar 2017

 

Rochade im Team:

Da Beatrice Matthys neu die Ländervertregung Schweiz beim IBH (Internationaler Berufsverband der Hundetrainer) übernommen und im Vorstand IBH Einsitz genommen hat, gibt sie aus zeitlichen Gründen ihre Funktion als Praxiscoach der Basisfachausbildung auf. 
Als Bereichsleiterin Weiterbildung, Verantwortliche Netzwerk, Blog-Koordinatorin und Projektleiterin bleibt Beatrice cumcane familiari natürlich erhalten!

Herzliche Gratulation zu dieser neuen Aufgabe, liebe Beatrice!

 

Katrin Fuchs wechselt vom Beisitz Zertifizierungsgespräche zum Team der Praxiscoaches und wird ab 2017 die Teilnehmenden der Region Berner Oberland betreuen. Danke Katrin für deine Bereitschaft, das Team der Praxiscoaches zu verstärken! Toll, bist du mit im Boot!


 

9. Oktober 2015

 

Heute ist dieser zauberhafte Hund über den Regenbogen gegangen. ccf ohne Laska - im Moment ist das nur sehr schwer vorstellbar für mich. Aber Laska wäre wohl die erste die möchte, dass es weiter geht.

Ich danke dir von Herzen für alles Zaubermaus. Run free!