Katrin Fuchs


Zert. Hundetrainerin SKN ccf;  zert. Trainerin für Welpen- und Junghundebegleitung ccf;  zert. Hundepsychologische Verhaltensberaterin ccf; Kursleiterin SVEB Zertifikat cumcane familiari

 

Schon als junger Mensch wünschte ich mir nichts sehnlicher als einen Hund. Nach einer krankheitsbedingen Krise traf ich den Entscheid, mein Leben nicht mehr zu träumen sondern meinen Traum zu leben.

Anou  zog 2009 als damals 1-jährige Mix-Hündin bei mir ein. Sehr schnell zeigte sich, dass Anou ein Hund mit speziellen Ansprüchen und Bedürfnissen ist. Es dauerte sehr lange bis sie begann, mir in kleinen Schritten zu vertrauen. Heute prägen ihr Sonnenscheinwesen, ihr Schalk und ihre süsse Art zu zeigen, wen sie liebt wie auch ihre grosse Angst- und Aggressionsthematik unseren Alltag.

Nach einige Fehlversuchen betreffend Hundeschulen traf ich auf in der denkschule zum hund auf Verständnis und vor allem auf Hilfe!

 

Im Jahr 2011 zog Crispin, der kleine Podengo-Mix, damals 1 Jahr alt bei mir ein. Direkt aus einem Tierheim in Spanien kommend eroberte er auf Anhieb sämtliche Herzen im Flug. Frech und immer darauf bedacht süss zu gucken - das ist seine perfekte Strategie. Crispin hilft mir während dem Unterricht oft tatkräftig mit. Er zeigt aber deutlich, wenn er keine Lust zum Teachersdog hat.

Seit November 2014 hat er eine aktive viszerale Leishmaniose, die sich nicht nur in seinen Organen sondern auch in seinem Verhalten bemerkbar macht.

Seit Ende 2010 bin ich Mitinhaberin der denkschule zum hund in Reichenbach und unterrichte zwei Tage in der Woche. Daneben arbeite ich als Stv. Pflegedienstleitung in einem Altersheim.

 

Meine Tiere sind meine Familie. Um sie immer besser zu verstehen und dieses Verständnis und mein erarbeitetes Wissen im Hundeschulalltag weiter zu geben, besuche ich verschiedene Aus- und Weiterbildungen. Mein Moto als Trainerin für Mensch-Hund-Teams: zusammenwachsen und zusammen wachsen.