Wirkungsvoll und konstruktiv kommunizieren

Kommunikation ist lernbar!

 

 

Eine Online-Seminarreihe bei cumcane familiari

Wer kennt sie nicht, die Situationen, in denen ein Gespräch mit einer Kundin nicht in die gewünschte Richtung verläuft… der Dialog in der Lerngruppe nicht (mehr) zielführend gestaltet werden kann… in einer Diskussion jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und die Situation sich hochschaukelt?

Solche Gesprächssituationen können anstrengend und herausfordernd sein, sie können Lernprozesse hemmen oder gar verhindern und hinterlassen bei allen Beteiligten oft ein Gefühl des Ärgers, der Frustration oder auch der Hilflosigkeit.

 

Für Ausbildende und Coaches ist die kommunikative Kompetenz eines der wichtigen, wenn nicht sogar das wichtigste Instrument in der Gestaltung von Interaktionen und Arbeitsbeziehungen. Denn Coaching und Bildungsarbeit ist immer auch Beziehungsarbeit!

Das Gestaltungsmittel dazu ist Kommunikation! 

In dieser Online-Seminarreihe tauchen wir ein in verschiedene Themenbereiche rund um die konstruktive Kommunikation und Gesprächsführung

 

Handlungskompetenz

In einem kontinuierlichen Wechselspiel von Theorie, Anwendungsübungen und Reflexionsphasen arbeiten wir an folgender Handlungskompetenz:

Fachpersonen für Hundetraining gestalten Gespräche und Interaktionsprozesse konstruktiv sowie ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert.

 

Zielgruppe

Die Seminareinheiten „Wirkungsvoll und konstruktiv kommunizieren" richtet sich an Fachpersonen für Hundetraining cumcane familiari, bzw. CumCane, die ihre kommunikativen Fähig- und Fertigkeiten weiter entwickeln wollen.

   

Leitung

Esther Hufschmid, dipl. Erwachsenenbildnderin HF, dipl. Supervisorin -> mehr 

 

Die Themeneinheiten

Kommunikationsmodelle

Interaktionsprozesse unter der Lupe

 

Diese Themeneinheit befasst sich mit Einblicken in Grundlagen und Modelle der Kommunikation. Der Fokus richtet sich darauf, wie Interaktionsprozesse funktionieren und welche Herausforderungen sich dabei stellen können. Gesprächssituationen aus dem beruflichen und persönlichen Umfeld werden dazu analysiert und Erkenntnisse in den Coaching-Alltag transferiert.

Mit folgenden Modellen beschäftigen wir uns:

  • Sender-Empfänger-Modell/Shannon + Weaver
  • Eisbergmodell/ S. Freud; P. Watzlawik
  • 5 Axiome der Kommunikation /Paul Watzlawick 
  • Nachrichtenquadrat/Schulz von Thun
  • gewaltfreie Kommunikation GFK/Marshall B. Rosenberg
  • Transaktionen in der Kommunikation/Eric Berne

Termine

10. + 11. September 2022 von 09.00-17.00h

 

Kosten

CHF 340

Hilfreiche Gesprächstechniken

Ziel- und lösungsorientiert kommunizieren

 

Diese Themeneinheit fokussiert relevantes Wissen zu Gesprächstechniken mit dem Ziel, herausfordernde Kommunikationssituationen erfolgreich zu meistern. In anspruchsvollen Gesprächen unterstützen diese spezifischen Fertigkeiten die Gesprächsführung.

  • Grundregeln für die Gesprächsführung
  • Gesprächstechniken
    • Ich-Botschaften
    • Kunst des Zuhörens
    • Paraphrasieren, verbalisieren
    • Reframing
    • Feedback – Feedforward
  • Gesprächssituationen gestalten

Termine

Webinar: 24. November 2022 von 18.00-20.30h

Seminar: 26. November 2022 von 09.00-17.00h

 

Kosten

CHF 210

 

 

 

Mit Konflikten umgehen

Spannungen und Differenzen
konstruktiv begegnen

Das konstruktive und lösungsorientierte Gesprächsverhalten in Konflikten wird in dieser Themeneinheit thematisiert. Dabei stehen, neben Hintergrundwissen zu Konflikten, auch das eigene Konfliktverhalten und der persönliche Umgang mit konflikthaften Situationen im Zentrum der Bearbeitung.

  • Transaktionsanalyse
    • Strokes / Script / Antreiber / Grundpositionen / OK-Dimensionen
  • Persönliches Konfliktverhalten
  • Konfliktkultur
    • Vermeidung / Bearbeitung
  • Konfliktfaktoren / Konfliktmerkmale / Konfliktarten 
  • Konflikttypen
    • Reichweite / Arena / heiss – kalt manifest – latent
  • Dramaturgie der Konfliktbildung
  • Konfliktregelung 

Termine

Webinar 1: 23. Januar 2023 von 18.00-20.30h

Webinar 2: 25. Januar 2023 von 18.00 -20.30h

Seminar: 28.+29. Januar 2023 von 09.00-17.00h

 

Kosten

CHF 420

 


Anmeldung

Die Anmeldeunterlagen können per Mail bei Esther Hufschmid nachgefragt werden.